kicker online: Live!-Ticker 2. Bundesliga

Darmstadt - 1. FC Nürnberg 3:4 (1:1) (Di, 17 Okt 2017)
Der 1. FC Nürnberg hat am Montagabend den SV Darmstadt niedergerungen und am Böllenfalltor mit 4:3 gewonnen. In einem sehr kurzweiligen Spiel gingen die Lilien früh in Front, doch der Club drehte den Spieß mit drei Toren um, ehe Darmstadt verkürzte und der FCN prompt wieder antwortete. In einer irren zweiten Hälfte hatte der SVD das letzte Wort, zum Ausgleich reichte es aber nicht mehr.
>> mehr lesen

Heidenheim - Holstein Kiel 3:5 (1:2) (Di, 17 Okt 2017)
Holstein Kiel setzt seinen fulminanten Höhenflug im Unterhaus fort. Die Störche hatten beim 5:3-Spektakel in Heidenheim den längeren Atem und die passenden Antworten auf die Traumtore von FCH-Kapitän Schnatterer parat.
>> mehr lesen

Fürth - Erzgebirge Aue 2:1 (1:0) (Mo, 16 Okt 2017)
Mit einem hochverdienten 2:1-Erfolg gegen Aue sendet Fürth im Keller ein Lebenszeichen und pirscht sich an die Nichtabstiegsränge heran. Die SpVgg zeigte gegen defensive Veilchen eine kampfstarke Vorstellung und belohnte sich für ihr Engagement mit der Pausenführung. Erzgebirges Offensive fand auch nach Wiederanpfiff kaum statt, der Ausgleich war schmeichelhaft. Zwei Joker bescherten den Franken dann aber kurz vor Schluss doch den zweiten Saisonsieg.
>> mehr lesen

Regensburg - 1. FC Union Berlin 0:2 (0:1) (Di, 17 Okt 2017)
Der 1. FC Union Berlin ist wieder dick im Geschäft. In Regensburg fuhr der Hauptstadtklub einen 2:0-Sieg ein, der vor allem der kaltschnäuzigeren Chancenverwertung zuzuschreiben war. Der Jahn überzeugte zwar in Sachen Einsatzbereitschaft, blieb aber zum vierten Mal in den letzten fünf Spielen ohne Tor. Dabei scheiterten die Oberpfälzer sogar vom Elfmeterpunkt. Regensburg bleibt heimschwach, während Union nach dem dritten Sieg in Serie wieder Aufstiegsansprüche anmeldet.
>> mehr lesen

Bochum - SV Sandhausen 2:0 (1:0) (Mo, 16 Okt 2017)
Bochum feiert unter Interimscoach Jens Rasiejewski einen verdienten 2:0-Erfolg gegen Sandhausen. Nach frühem Rückstand machte der ganz schwache SVS den Westfalen das Leben leicht, die Gastgeber verpassten bis zum Kabinengang eine höhere Führung. Erhöhtes Engagement der Gäste brachte nach Wiederanpfiff ein verändertes Bild, aber der VfL überstand eine Drangphase und ließ sich nach der Vorentscheidung Mitte des zweiten Abschnitts nicht mehr die Butter vom Brot nehmen.
>> mehr lesen

Bielefeld - Fortuna Düsseldorf 0:2 (0:1) (Di, 17 Okt 2017)
Fortuna Düsseldorf hat die Tabellenführung in der 2. Bundesliga untermauert. Im "echten Spitzenspiel" beim vorherigen Tabellenvierten Arminia Bielefeld zeigten die Rheinländer eine reife Leistung und "überfielen" die Hausherren immer wieder durch blitzschnelle Konter. Am Ende stand ein 2:0-Auswärtserfolg für die Fortuna und der bereits vierte Dreier am Stück. Die Arminia hingegen verlor auch ihre zweite Partie nach einer Länderspielpause.
>> mehr lesen

Dresden - FC Ingolstadt 04 2:2 (1:2) (Di, 17 Okt 2017)
Dynamo Dresden hat am Samstagmittag ein 0:2 aufgeholt und den FC Ingolstadt um den Sieg gebracht. Kreuzer und Mlapa waren die Protagonisten einer Aufholjagd, die nach knapp einer halben Stunde mit einer Schwalbe ihren Anfang nahm, die Schiedsrichter Sven Jablonski entgangen war.
>> mehr lesen

St. Pauli - 1. FC Kaiserslautern 1:1 (0:0) (Di, 17 Okt 2017)
Der 1. FC Kaiserslautern ist auch im zweiten Spiel unter Trainer Jeff Strasser ungeschlagen geblieben. Am Freitagabend entführten die Pfälzer beim FC St. Pauli einen Punkt. Nach schwachen 45 Minuten bauten die Hamburger Druck auf, erzielten das Führungstor, fingen sich aber aus heiterem Himmel den Ausgleich.
>> mehr lesen

Duisburg - Eintracht Braunschweig 0:0 (0:0) (Di, 17 Okt 2017)
Der MSV Duisburg und Eintracht Braunschweig trennten sich nach einer mäßig unterhaltsamen Partie mit 0:0. Waren beide Mannschaften in der ersten Hälfte noch ausschließlich auf defensive Stabilität aus, wurde nach dem Seitenwechsel auch ein wenig Fußball gespielt - nach Großchancen wurde jedoch vergeblich gefahndet. Der Punkt dürfte beide Teams nicht wirklich zufriedenstellen, wenngleich beide immerhin mal wieder die Null hielten.
>> mehr lesen


kicker online: Teamnews - Eintracht Braunschweig

Reichel: "Für unsere Ansprüche zu wenig" (Di, 17 Okt 2017)
Mit bereits sechs Unentschieden ist Eintracht Braunschweig der Remis-König in der 2. Liga. Auch beim jüngsten 0:0 in Duisburg teilten die Löwen die Punkte. Somit wartet der BTSV seit drei Spielen auf einen Sieg (0/1/2) und landete in den letzten acht Partien nur einen einzigen Dreier (1/5/2). Zu wenig für das Anspruchsdenken beim BTSV.
>> mehr lesen

Müder Kick und keine Tore in Duisburg (Fr, 13 Okt 2017)
Der MSV Duisburg und Eintracht Braunschweig trennten sich nach einer mäßig unterhaltsamen Partie mit 0:0. Waren beide Mannschaften in der ersten Hälfte noch ausschließlich auf defensive Stabilität aus, wurde nach dem Seitenwechsel auch ein wenig Fußball gespielt - nach Großchancen wurde jedoch vergeblich gefahndet. Der Punkt dürfte beide Teams nicht wirklich zufriedenstellen, wenngleich beide immerhin mal wieder die Null hielten.
>> mehr lesen

Lieberknecht stärkt Abdullahi den Rücken (Do, 12 Okt 2017)
Eintracht Braunschweig ist noch nicht so in der Saison angekommen, wie sich die Niedersachsen das vorgestellt haben. Nach der Länderspielpause geht's nun am Freitagabend zu den ebenfalls den eigenen Ansprüchen hinterherhinkenden Zebras vom MSV Duisburg (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Die Meidericher bezeichnet Trainer Torsten Lieberknecht als robustes Team, bei dem er allerdings auch Schwächen erkannt hat. Und Angreifer Suleiman Abdullahi erhält Rückendeckung.
>> mehr lesen

Braunschweig: Wintertrainingslager in Spanien (Mi, 11 Okt 2017)
Eintracht Braunschweig reist im Winter nach Spanien. Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, werden sich die niedersächsischen Löwen Anfang Januar im andalusischen Benahavis auf die Restrunde vorbereiten.
>> mehr lesen

Boland erleidet Innenbandriss im Knie (Di, 10 Okt 2017)
Zweitligist Eintracht Braunschweig muss bis zur Winterpause auf Mirko Boland verzichten. Der 30-jährige Mittelfeldspieler zog sich im Training einen Innenbandriss im rechten Knie zu und verlängert damit die Verletztenliste bei den Niedersachsen.
>> mehr lesen

Lieberknecht bangt um Reichels Einsatz (Mo, 09 Okt 2017)
Eintracht Braunschweig will nach zwei Niederlagen in Serie am Freitagabend beim MSV Duisburg (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) unbedingt den Bock wieder umstoßen und zurück in die Erfolgsspur. Trainer Torsten Lieberknecht kann wieder auf drei zurückgekehrte Langzeitverletzte zurückgreifen, doch vor allem in der Offensive bleibt die Personalsituation bei den Niedersachsen angespannt. Auch hinter Kapitän Ken Reichel steht ein Fragezeichen.
>> mehr lesen

Freis sendet Signale - Saibenes Junge "fallen auf" (Mi, 04 Okt 2017)
Länderspielpause ist Testspiel-Zeit: Am Mittwochabend hielten drei Zweitligisten den Spielbetrieb aufrecht und nutzten die Chance, um Spielern aus der zweiten Reihe Praxis zu geben. Bei Jahn Regensburgs 2:0 gegen Drittligist FSV Zwickau bewarb sich Sebastian Freis für höhere Aufgaben, Eintracht Braunschweig benötigte einiges an Anlaufzeit - ganz im Gegensatz zu Arminia Bielefeld.
>> mehr lesen

Kumbela fällt mit Haarriss aus (Mi, 04 Okt 2017)
Bittere Nachricht für Eintracht Braunschweig und seinen Stürmer Domi Kumbela: Bei der 0:2-Heimniederlage gegen den FC St. Pauli am Sonntagnachmittag verletzte sich der 33-Jährige am rechten Fuß.
>> mehr lesen

Blick nach unten: Was Lieberknecht noch Mut macht (Mo, 02 Okt 2017)
Nach der zweiten Niederlage in Folge - Eintracht Braunschweig unterlag vor heimischer Kulisse dem FC St. Pauli mit 0:2 - hinken die Niedersachsen den eigenen Erwartungen hinterher. BTSV-Trainer Torsten Lieberknecht sprach anschließend Klartext und richtet den Blick erst einmal nach unten.
>> mehr lesen

Rückkehrer Buchtmann schießt St. Pauli zum Sieg (So, 01 Okt 2017)
Der FC St. Pauli hat das Nordduell der beiden Kultklubs für sich entschieden und stellte dank des 2:0-Erfolgs den Anschluss an die Spitzengruppe her. Zwar ging der erste Durchgang klar an die bärenstarken Braunschweiger, die aber an Himmelmann im Gästetor verzweifelten. Nach dem Seitenwechsel erstarkte St. Pauli und wechselte mit Rückkehrer Buchtmann den Sieg ein. Neben dem sportlichen Rückschlag spitzte sich bei den Hausherren auch die personelle Misere zu.
>> mehr lesen

Sauer und Khelifi: Zwei Spiele Sperre - Nyman verletzt (Di, 26 Sep 2017)
Eintracht Braunschweig muss zwei Spiele auf Maximilian Sauer verzichten. Der Verteidiger wurde nach seiner Roten Karte bei der 1:2-Niederlage bei Jahn Regensburg vom DFB-Sportgericht für zwei Spiele gesperrt. Ebenfalls für zwei Spiele wurde am Dienstag Salim Khelifi gesperrt. Zu allem Überfluss fällt auch Christoffer Nyman "auf unbestimmte Zeit" aus.
>> mehr lesen

Jetzt kennt auch Khelifi sein Strafmaß (Di, 26 Sep 2017)
Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat nun auch das Strafmaß gegen Salim Khelifi ausgesprochen. Der 23-Jährige von Eintracht Braunschweig, der beim 1:2 im Auswärtsspiel bei Jahn Regensburg wie Maximilian Sauer mit der Roten Karte vom Platz gestellt worden war, muss wie sein Teamkollege in den kommenden beiden Ligaspielen aussetzen.
>> mehr lesen

Lieberknecht: "Haben uns heute selbst geschlagen" (Sa, 23 Sep 2017)
Drei Tore, drei Platzverweise, Chancen hüben wie drüben und Aluminiumtreffer: Die Partie zwischen Regensburg und Braunschweig war turbulent und hoch emotional. Während der Jahn den ersten Heimdreier bejubelte, wollte Eintracht-Coach Torsten Lieberknecht die 1:2-Niederlage nicht an den Platzverweisen festmachen. Überschattet wurde das Match von einer schweren Verletzung eines Braunschweiger Fans.
>> mehr lesen

Spiel gedreht: Nietfeld krönt Regensburgs Sturmlauf (Sa, 23 Sep 2017)
Der SSV Jahn Regensburg hat seinen ersten Heimsieg in der Saison 2017/18 eingefahren. Der Aufsteiger drehte im zweiten Durchgang mächtig auf und machte aus einem 0:1-Pausenrückstand einen 2:1-Sieg. In einer insgesamt turbulenten Partie profitierte der Jahn dabei allerdings auch von drei Platzverweisen gegen die Gäste aus Niedersachsen.
>> mehr lesen

Lieberknechts "frische Jungs sind fit" (Fr, 22 Sep 2017)
Eintracht Braunschweig hat jüngst mit dem 3:0 gegen die SpVgg Greuther Fürth den Bock umgestoßen und den zweiten Saisonsieg eingefahren. Nun geht's zum Abschluss der Englischen Woche am Samstag zum Aufsteiger SSV Jahn Regensburg (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Dort peilt Trainer Torsten Lieberknecht mit seinen Schützlingen den ersten Saisonsieg auf des Gegners Platz an. Neuzugang Özkan Yildirim ist etwas angeschlagen.
>> mehr lesen

Wer geht hoch? Jetzt die 2. Liga durchrechnen! (Mi, 20 Sep 2017)
In der 2. Liga steht Fortuna Düsseldorf wieder auf Rang eins. Kaiserslautern wartet als einziger Klub im Unterhaus noch auf einen Sieg. Wer macht am Ende das Rennen um den Aufstieg? Und wer muss den Gang in die Drittklassigkeit antreten? Rechnen Sie es durch - im kicker-Tabellenrechner jetzt den Saisonstart 2017/18 simulieren.
>> mehr lesen

Eintracht effektiv mit Nyman und Baffo (Mi, 20 Sep 2017)
Dank einer gnadenlos effektiven Vorstellung sicherte sich Eintracht Braunschweig am Mittwochabend den zweiten Saisonsieg und schlug die SpVgg Greuther Fürth mit 3:0. Basis des Erfolgs war die stabile Defensive der Löwen, vorne landete beinahe jeder Schuss im Tor. Darunter auch ein Treffer, der eigentlich nicht hätte zählen dürfen.
>> mehr lesen

Yildirim "ein Nutznießer der Rotation"? (Mi, 20 Sep 2017)
Ist das Glas nun halbvoll oder halbleer? Eintracht Braunschweig hat in dieser Saison noch kein einziges Spiel verloren. Andererseits steht erst ein Sieg auf der Habenseite der Niedersachsen. Fünfmal teilten die Schützlinge von Trainer Torsten Lieberknecht die Punkte, zuletzt gab es vier 1:1-Unentschieden in Serie. Heute Abend will der BTSV gegen die SpVgg Greuther Fürth (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) endlich den Bock umstoßen und den zweiten Dreier einfahren.
>> mehr lesen

Braunschweigs Reichel: "Ein ordentlicher Punkt" (Fr, 15 Sep 2017)
Das Remis von Eintracht Braunschweig bei Union Berlin markierte das vierte 1:1 der Niedersachsen in Serie. Nach dem Spiel ärgerte sich Torsten Lieberknecht "ein wenig" über das Resultat, während seine Profis mit dem Punkt besser leben konnten. Ein Sonderlob bekamen die Fans und die Atmosphäre an der Alten Försterei.
>> mehr lesen

Hedlunds Treffer reicht Union nicht zum Dreier (Fr, 15 Sep 2017)
Der 1. FC Union Berlin und Eintracht Braunschweig bleiben auch im jeweils siebten Freitagabendspiel 2017 ungeschlagen, treten aber gemeinsam auf der Stelle. Das 1:1 in einer erst in den zweiten 45 Minuten schwungvollen Zweitligapartie half keinem der beiden Teams, um nach ganz oben aufzuschließen. Stattdessen setzten sie ihr kleines Zwischentief fort und fuhren im vierten Ligaspiel in Serie keinen Dreier ein.
>> mehr lesen